AGB

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen
 
Andreas Voigt
eCommerce Agentur Voigt
Einzelunternehmen
Strasse der Einheit 45
39393 Ausleben (Sachsen/Anhalt)
Tel.:  49 (0) 39404 / 9001
Bundesrepublik Deutschland
 
weiter Anbieter genannt und Unternehmern i.S.v. § 14 BGB,  weiter Kunde genannt, gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen . Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt der Anbieter nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn der Anbieter ausdrücklich und schriftlich zustimmt.
 
Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum bzw. Eigentum des dem Anbieter zuliefernden Herstellers/Autors/Designers.

Produkt Haftung, Support und Rechnungslegung

Für Produkte zuliefernder Hersteller/Autoren/Designer übernimmt der Anbieter keinen Support sowie keine rechtliche Haftung in jeglicher Form (Urheberrecht etc.). Rechtliche Haftung und Supportleistungen an den bestellenden Kunden erfolgt durch den Hersteller/Autor/Designer des jeweiligen Produktes. Die Auftragsbearbeitung und Durchführung erfolgt nach den zum Zeitpunkt der Rechnungslegung gültigen gesetzlichen Betriebsbestimmungen (z.B. gesetzliche Anzeigen in Onlineshop Designvorlagen)  bzw. nach der vorgegebenen und verwendeten Grundsoftware. Für weitergehende und zukünftige gesetzlich vorgeschriebene notwendige Bestimmungen kann der Hersteller in keiner Form haftbar gemacht werden. Die Prüfung auf rechtlich notwendige Anzeigen und Bestimmungen obliegt allein dem Benutzer des Produktes.

Angebote und Preise

Alle Angebote und Preise, die von dem Anbieter sowie zuliefernden Herstellern/Autoren/Designer entworfen werden, sind unverbindlich und freibleibend. Wenn der Auftraggeber zusätzliche, nicht zuvor vereinbarte Leistungen wünscht, ist jeweils der derzeit aktuelle Preis zu entrichten. Preisänderungen bei laufenden Aufträgen werden dem Auftraggeber rechtzeitig mitgeteilt und sind nur zulässig, sofern der Auftraggeber dem nicht widerspricht.

Auftragserteilung

Die Auftragserteilung muss in schriftlicher Form oder per eMail erfolgen. Bestellungen des Auftraggebers werden von dem Anbieter durch schriftliche Auftragsbestätigung per eMail oder Briefpost angenommen. Internet-Bestellungen (durch eMail /Formularversand) sind auch ohne Unterschrift für den Auftraggeber/Besteller bindend.

Zahlungsbedingungen

Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen sofort ohne Abzug fällig. Bei Überschreitung der Zahlungsfristen ist der Anbieter berechtigt die gesetzlich festgesetzten Verzugszinsen zu erheben.

Lieferzeit bei Kundenaufträgen

Liefertermine bedürfen der Vereinbarung. Für die Dauer der Prüefung von Entwürfen, Demos, Testversionen etc. durch den Auftraggeber ist die Lieferzeit jeweils unterbrochen. Die Unterbrechung wird vom Tage der Benachrichtigung des Auftraggebers bis zum Tage des Eintreffens seiner Stellungnahme gerechnet. Verlangt der Auftraggeber nach Auftragserteilung Änderungen des Auftrags, welche die Anfertigungsdauer beeinflussen, so verlängert sich die Lieferzeit entsprechend. Bei Lieferverzug ist der Auftraggeber in jedem Falle erst nach Stellung einer angemessenen Nachfrist von mindestens zwei Wochen zur Ausübung der ihm gesetzlich zustehenden Rechte berechtigt.

Darstellung

Der Benutzer hat im Browser (Betrachtungssoftware für Internetseiten) sowie in der verwendeten Hartware individuelle Einstellmöglichkeiten, die die Darstellungsweise (z.B. von Produkten, Templateseiten etc.) verändern können. Die verschiedenen Browser interpretieren den Quellcode zum Teil ebenfalls unterschiedlich, was zu unterschiedlichen Darstellungsarten führen kann. Der Anbieter übernimmt deshalb keine Garantie oder Gewähr dafür, dass die Produkte, HTML/PHP-Dokumente etc. mit allen Browsern und mit jeder verwendeten Hartware völlig identisch dargestellt werden.

Templates

Unter Templates versteht man Vorlagen für die eigene Webseite, Online-Shop oder Webportal usw..

Template Kauf "Mit Hersteller/Autor/Designer Copyright"

Es handelt sich um ein Template, welches nach dem Kauf nicht aus unserem Online-Shop entfernt wird. Der Käufer erhält keine exklusiven Rechte an dem Template. Diese Art von Template darf für private oder geschäftliche Zwecke verwendet werden. Das Template darf nur für einen Domain-Namen bzw. für eine Webpraesenz genutzt werden. Das erworbene Template oder die erworbenen Templates dürfen nicht weiterverkauft werden. Es können Änderungen an allen Bereichen des Templates vorgenommen werden, außer dem Copyright-Hinweis des Hersteller/Autor/Designer. Der Hinweis darf nicht entfernt, unkenntlich gemacht oder an eine andere Stelle verschoben werden. Es sei denn das Template wurde mit der Option "Exklusivkauf" gekauft. Es dürfen keine Einzelteile, Grafiken, Symbole, Designelemente für andere oder eigene Templates weiterverwendet werden. Das Copyright der Grafiken sowie der PSD-Inhalte Ihres erworbenen Templates/Produktes liegt beim Hersteller bzw. anderen Rechte/Lizenzinhabern wie z.B. kostenpflichtigen Grafikanbietern. Ein Verkauf, anbieten bei Auktionsbörsen und Filesharingportalen etc. sowie das Bereitstellen zum kostenlosen und kostenpflichtigen Download der Produkte/Templates ohne Genehmigung ist nicht gestattet.

Template Kauf "Hersteller/Autor/Designer ohne Copyright"

Das Produkt wird ohne sichtbares Hersteller-Copyright (ausgenommen Lizenzcode und Hinweise im Seitenquelltext) ausgeliefert. Es handelt sich um ein Template, welches nach dem Kauf nicht aus unserem Online-Shop entfernt wird. Der Käufer erhält keine exklusiven Rechte an dem Template. Diese Art von Template darf für private oder geschäftliche Zwecke verwendet werden. Das Template darf nur für einen Domain-Namen bzw. für eine Webpräsenz genutzt werden. Das erworbene Template oder die erworbenen Templates dürfen nicht weiterverkauft werden. Es können Änderungen an allen Bereichen des Templates vorgenommen werden. Es dürfen keine Einzelteile, Grafiken, Symbole, Designelemente für andere oder eigene Templates weiterverwendet werden. Das Copyright der Grafiken sowie der PSD-Inhalte Ihres erworbenen Templates/Produktes liegt beim Hersteller bzw. anderen Rechte/Lizenzinhabern wie z.B. kostenpflichtigen Grafikanbietern. Ein Verkauf, anbieten bei Auktionsbörsen und Filesharingportalen etc. sowie das Bereitstellen zum kostenlosen und kostenpflichtigen Download der Produkte/Templates ohne Genehmigung ist nicht gestattet.

Template Kauf "Exklusivkauf"

Diese Variante ist nur beim erstmaligen Kauf eines Templates möglich. Unter Exklusiv versteht man das ein Template nach dem Exklusivkauf aus unserem Shop entfernt bzw. als exklusiv verkauft gekennzeichnet wird und der Käufer die Rechte an dem Template erhält. Folgende Rechte werden mit dem Exklusivkauf erworben. Das Template darf beliebig im eigenen Namen weiterverkauft werden. Das Template darf in allen Bereichen verändert werden. Das Template darf für jegliche Domainnamen verwendet werden. Es dürfen aus allen Bereichen Grafiken oder Schrift entnommen werden egal aus welchem Grund.
 
Prüfungspflicht

Die Auftragsbearbeitung und Durchführung erfolgt nach den zum Zeitpunkt der Rechnungslegung gültigen gesetzlichen Betriebsbestimmungen (z.B. gesetzliche Anzeigen in Onlineshop Designvorlagen) bzw. nach der vorgegebenen und verwendeten Grundsoftware. Für weitergehende gesetzlich vorgeschriebene notwendige Bestimmungen kann der Hersteller in keiner Form haftbar gemacht werden. Die Prüfung auf rechtlich erforderliche und notwendige Anzeigen und Bestimmungen obliegt allein dem Nutzer des Produktes.

Suchmaschineneinträge

Einträge in Suchmaschinen werden in unmittelbarer Absprache mit dem Auftraggeber vorgenommen. Es kann jedoch keine Garantie oder Gewähr für eine wunschgemässe Eintragung in die Suchdienste übernommen werden.

Inhalte

Der Auftraggeber von Auftragsarbeiten übernimmt die volle und alleinige Verantwortung für den Inhalt und dessen Rechtssicherheit. Der Anbieter führt keine Aufträge für Seitenerstellungen aus (soweit dem Anbieter bekannt), die gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstossen. Der Anbieter übernimmt hiermit keine Prüfungspflicht. Soweit der Inhalt gegen Gesetze, gute Sitten und andere rechtliche Bestimmungen verstösst oder anderweitig nicht vertretbar ist, kann  der Anbieter die Dienstleistung verweigern. Dies begründet jedoch für den Auftraggeber nicht das Recht zur Einstellung seiner Zahlung über die bereits erbrachten Leistungen.

Copyright (Urheberrecht)

Der Anbieter prüft bei Auftragsarbeiten nicht, ob durch den Auftraggeber geliefertes Bild-, Text-, Tonmaterial etc. frei von Rechten Dritter (Urheberrecht) ist. Diese Pflicht unterliegt allein dem Auftraggeber. Der Anbieter übernimmt hiermit keine Prüfungspflicht und rechtliche Haftung.

Das Urheberrecht für veröffentlichte und von dem Anbieter erstellten Objekte (Internetseiten, Scripte, Programme, Grafiken) bleibt allein bei dem Anbieter. Der Auftraggeber erhält mit der vollständigen Bezahlung, wenn nicht anders vereinbart, die Nutzungsrechte für die erstellten Objekte. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, insbesondere auf anderen Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von dem Anbieter , wenn nicht anders vereinbart, nicht gestattet.
 
Haftung für Schäden - durch den Kauf und Verwendung gekaufter Produkte

Sollte es durch die Verwendung gekaufter Produkte zu Fehlern oder Störungen am oder auf dem Webaccount bzw. Webserver des Kunden kommen, übernimmt der Anbieter/Hersteller/Autor/Designer keinerlei Haftung und Schadensersatzleistungen. Werden dem Kunden Fehler oder Störungen bekannt, ist der Kunde umgehend verpflichtet den Anbieter/Hersteller/Autor/Designer zu informieren um den Schadensverlauf zu minimieren bzw. so gering wie möglich zu halten.

Haftung für Schäden – bei Auftragsarbeiten am oder auf dem Webaccount bzw. Webserver des Kunden

Müssen oder sollen Arbeiten am oder auf dem Webaccount bzw. Webserver des Kunden ausgeführt werden, übermittelt der Kunde die entsprechenden und korrekten Zugangsdaten an den Auftragnehmer/Anbieter. Sollten im Zuge dieser Arbeiten Fehler oder Störungen am oder auf dem Webaccount bzw. Webserver des Kunden auftreten, übernimmt der Auftragnehmer/Anbieter keinerlei Haftung und Schadensersatzleistungen. Werden dem Kunden Fehler oder Störungen bekannt, ist der Kunde umgehend verpflichtet den Auftragnehmer/Anbieter zu informieren um den Schadensverlauf zu minimieren bzw. so gering wie möglich zu halten. Der Kunde ist verpflichtet nach Beendigung der Arbeiten durch den Auftragnehmer/Anbieter die Zugangsdaten zum Webaccount bzw. Webserver des Kunden zu ändern bzw. vollständig zu löschen um ein unerlaubten Zugriff auf diesen auszuschließen.
 
Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist Ausleben.
 
Ausleben d. 01.08.2016