xt:Commerce 5 Shopsoftware Final veröffentlicht - Onlineshop-Software für professionellen Onlinehandel

Direkt zum Hersteller unter www.xt-commerce.comxt:Commerce 5

 

Die Shopsoftware – jederzeit erweiterbar

Der intelligente modulare Aufbau der xt:Commerce 5 Shopsoftware basiert auf PHP (auch PHP7) und MySQL. Er ermöglicht die flexible Integration einer großen Auswahl an Plugins. Sie können die Shopsoftware jederzeit auf eine neuere Version aktualisieren und die Standardversion des Shops ohne Eingriffe in den Quellcode erweitern. Zahlreiche zusätzliche Module und Schnittstellen lassen sich problemlos mit einem Klick installieren. Immer und überall verfügbar: Ihr Onlineshop läuft komplett browserbasiert. So können Sie von jedem Rechner mit Internetanschluss über jeden beliebigen Browser jederzeit darauf zugreifen.

Das Backend – schnell zu verstehen, leicht zu bedienen

Über das Backend steuern und verwalten Sie Ihren Shop. Die Benutzeroberfläche ist schnell zu verstehen und leicht zu bedienen. Wir haben sie so gestaltet, wie Sie es von vielen anderen Programmen her gewohnt sind. Sie können unbegrenzt viele Produkte einstellen, diesen Eigenschaften zuordnen und Produktabbildungen hinzufügen. Neben verschiedenen Versandarten, Währungen und Sprachen sind noch viele weitere Einstellungen standardmäßig vorinstalliert. Das Dashboard ist ein integriertes Analysetool, das Ihnen Detailinformationen zu Bestellungen, Kunden und Umsätzen liefert.

Das Frontend – schneller finden, lieber shoppen

Kunden, die Produkte in Ihrem Shop schnell finden können, kaufen lieber ein und kommen gerne wieder.
Das xt:Commerce Frontend ist exakt auf diese Anforderung zugeschnitten. Was Ihre Kunden sehen ist einfach, übersichtlich und nutzerfreundlich gestaltet.

Die Vorteile von xt:Commerce 5

  • Zentrale Kunden- und Bestellverwaltung
  • Unbegrenzte Anzahl an Produkten
  • Regelmäßige Updates
  • Multilingualität
  • Suchmaschinenfreundliche URLs
  • Community mit über 90.000 Mitglieder
  • Responsive Standard Template

Versionsumfang:

  • Flexibles Pluginsystem basierend auf Hook-Point Konzept
  • Backend mit Usability einer Desktopapplikation (basierend auf Ext JS)
  • Responsive Template
  • Umfassendes Rechtesystem (begrenzbar auf atomare Operationen wie Neu, Bearbeiten, Löschen für einzelne Admin-Bereiche)

Bezahlverfahren:

  • Sofortüberweisung.de
  • PayPal, PayPal Plus, PayPal Express
  • Kreditkarte
  • Lastschrift, SEPA
  • Vorkasse und viele mehr

Exportmanager

Mit dem xt:Commerce Exportmanager können Sie Export-Vorgänge schnell anlegen und vollständig automatisieren, ohne hierfür eigene Exportmodule programmieren zu müssen. Per default sind Definitionen für alle gängigen Preisportale vorhanden.

Grundfunktionen:

  • Template gesteuerte Exportdefinitionen, unabhängig davon ob Sie *.csv oder *.xml Exporte erzeugen.
  • Exportfeeds für Produkte und Bestellungen
  • Abhängig von Sprache, Währung, Hersteller und Kundengruppen
  • Zuweisung von Kampagnen
  • Abhängig von Kundengruppen, Zeitraum und Bestellstatus, z. B. Export neuer Bestellungen der letzten 24 Stunden
  • Upload der erzeugten Datei per FTP auf externen Server
  • Versenden der erzeugten Datei als E-Mail Anhang
  • Ablegen der Datei auf dem Server
  • Cronjobs (für komplette Automatisierung)

Kundengruppensystem:

  • Mindest- und Maximalbestellwerte
  • Mengenabhängige Rabatte
  • B2B/B2C Einstellungen (Inkl. Steuer/Excl. Steuer, Steuer ausweisen)
  • Kundengruppensystem mit Master/Slave Kundengruppen (Vererbung von Rechten und Preisen)

Pluginsystem

xt:Commerce verfügt über ein neuartiges, flexibles und robustes Pluginkonzept. Module jeglicher Art, wie z.B. für Bezahlverfahren oder Versand, können nun zentral über eine einzige Pluginschnittstelle installiert und verwaltet werden. Dies gilt sowohl für das Front- als auch für das Backend. xt:Commerce setzt hier auf ein so genanntes Hook-Point Konzept. Hook-Points sind feste beliebig viele Einstiegspunkte im Code, an denen sich Plugins "einhaken". Von dort aus werden sie automatisch ausgeführt. Dies hat den großen Vorteil, dass Plugins und die Shopsoftware getrennt voneinander bearbeitet werden können.

  • Systemcore bleibt unberührt von Modulen/Plugins
  • Keine Änderungen mehr am Shopcode, um ein Modul einzubauen
  • Shopcode jederzeit aktualisierbar, ohne wie früher Anpassungen im Code zu wiederholen
  • Plugins sofort und ohne "Rückstände", per Knopfdruck deinstallierbar

Produkte:

  • Cross Selling
  • Automatisches Cross Selling (Kunden kauften auch)
  • Verkauf von digitalen Downloadprodukten
  • Master/Slave Artikelsystem (ersetzt Attributsystem und ermöglicht korrekte Lagerführung bei jeder Optionskombination)
  • Flexibles Preissystem
  • Ampelsystem für Lagerbestand
  • Bewertungssystem für Artikel
  • FSK18 Kennzeichnung
  • Rechtemanagement (Artikel für einzelne Kundengruppen und/oder einzelne Shops)
  • Herstellerverwaltung
  • Grundpreise nach Preisangabenverordnung

SEO-Funktionen:

  • mod_rewrite urls für Produkte, Kategorien, Hersteller und Content (zb www.meine-domain.de/Kategorie/Unterkategorie/mein-produkt.html
  • Automatisch erzeugte Metatags, wie z.B. Keywords, für alle Seiten basierend auf dem Inhalt der aktuellen Seite

Templatefunktionen (smarty Templatesystem)

  • Template individuell je nach Shop (Multishop) und Kundengruppe einstellbar
  • Automatisch erzeugte Buttons

Versandarten:

  • Frei konfigurierbares Versandsystem
  • Nach Preis, Gewicht, Anzahl der Artikel, Festpreisen, Zonen und Ländern

Weitere nützliche Funktionen:

  • Flexibler Exportmanager für Produkt-Exporte (automatisierbar mit Cronjobs, z. B. für Preisvergleichsportale)
  • Contentmanager (bekannt aus 3.0.4)
  • E-Mail Manager (E-Mail Vorlagen über den Admin verwalten, verknüpft mit Rechteverwaltung)
  • Mediamanager für Bild- und Dateiverwaltung
  • Datenbankmonitor
  • Sprachadmin (alle Sprachdefinitionen über Administrationsbereich pflegbar)

 

Mehr Details unter www.xt-commerce.comNeue xt:Commerce 5 im Detail

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.